LPC Athleten erfolgreich bei IDM Leichtathletik 2019 in Singen

Tom Habscheid und Katrin Kohl starteten für das LPC bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik. 

 

Während Tom Habscheid wie gewohnt in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswurf an den Start ging, startete die LPC Nachwuchsathletin Katrin Kohl in der Disziplin Rennrolstuhlschnellfahren. 

 

Tom belegte im Kugelstoßen den 2. Platz (nach Raza Point System) mit einer Weite von 14,29m hinter Nico Kappl, der mit seiner Weite von 13,89m gleichzeitig die Norm des Deutschen Behindertensportverbandes für die Weltmeisterschaften 2019 in Dubai erreichte. Im Diskus hatte Tom Habscheid keine Mühe den 1. Platz zu belegen mit einer überlegenen Weite von 44, 97m. 

Katrin Kohl trat an beiden Wettkampftagen auf den Strecken von 100m bis 800m an. Auf der Bahn in Singen verbesserte sie sich im Vergleich zum Vorjahr auf allen Streckenlängen. Sie absolvierte die 100m in 23,36s, die 200m in 44,66s, die 400m in 1:36,12 min und die 800m in 3:13,48 min. 

Tom Habscheid und Katrin Kohl starteten für das LPC bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik. 

 

Während Tom Habscheid wie gewohnt in den Disziplinen Kugelstoßen und Diskuswurf an den Start ging, startete die LPC Nachwuchsathletin Katrin Kohl in der Disziplin Rennrolstuhlschnellfahren. 

 

Tom belegte im Kugelstoßen den 2. Platz (nach Raza Point System) mit einer Weite von 14,29m hinter Nico Kappl, der mit seiner Weite von 13,89m gleichzeitig die Norm des Deutschen Behindertensportverbandes für die Weltmeisterschaften 2019 in Dubai erreichte. Im Diskus hatte Tom Habscheid keine Mühe den 1. Platz zu belegen mit einer überlegenen Weite von 44, 97m. 

Katrin Kohl trat an beiden Wettkampftagen auf den Strecken von 100m bis 800m an. Auf der Bahn in Singen verbesserte sie sich im Vergleich zum Vorjahr auf allen Streckenlängen. Sie absolvierte die 100m in 23,36s, die 200m in 44,66s, die 400m in 1:36,12 min und die 800m in 3:13,48 min.