Pressemitteilung LPC: Joel Adams mit guter Premiere beim UCI Weltcup in Ostende (Belgien)


Luxemburg, 09. Mai 2021

Joel Adams, startete beim stark besetzten UCI Weltcup in Ostende sowohl im Zeitfahren als auch beim Straßenrennen.


Beim Rennen gegen die Uhr auf dem flachen, aber windigen 30 Kilometer-Kurs an der Nordseeküste belegte Joel Adams den 26. Platz. Die Uhr blieb für ihn nach 48:11 Minuten stehen.


Im Straßenrennen, bei dem Joel Adams im Rennen der Klasse C4 und C5 gemeinsam mit 58 weiteren Athleten eine Distanz von 90 Kilometern zu bewältigen hatte, belegte er am Ende einen sehr guten 23. Platz. Adams der eher profilierte Strecken bevorzugt, musste dabei viel Führungsarbeit leisten und am Ende fehlte ihm beim Zielsprint etwas die Kraft. Ein Sturz hatte leider schon zu Beginn des hektischen Rennens dafür gesorgt, dass das Feld in zwei Gruppen aufgeteilt wurde.


Joel Adams zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit seinen Ergebnissen:
„Die Vorbereitung auf das Rennen verlief nicht optimal. Wegen der Ausgangsbeschränkungen in Paris konnte ich kaum draußen trainieren und eine Verletzung im Sitzbereich hat es mir zudem schwierig gemacht, die nötigen Grundlagen zu trainieren. Um so mehr bin ich mit meinem Abschneiden zufrieden“ sagte Adams nach der Rennwoche in Ostende.


In den kommenden Wochen werden das LPC und Joel Adams gemeinsam entscheiden, welche Rennen in Zukunft anvisiert werden sollen.