Drei neue persönliche Bestzeiten für LPC Para Leichtathletin Katrin Kohl beim World Para Athletics Grand Prix und beim Daniela Jurzeler Memorial in Nottwil (Schweiz)

Vom 26.05. bis zum 28.05. fand der dritte World Para Athletics Grand Prix im schweizerischen Nottwil statt.

 

Für LPC Athletin Katrin Kohl war der erste Wettkampftag bereits sehr erfolgreich. Sie verbesserte sich auf der 200 Meter Strecke auf 36,05 Sekunden und auf der 800 Meter Strecke auf 2:34,06 Minuten. Am zweiten Wettkampftag konnte sie eine Saisonbestleistung über 400 Meter erreichen, blieb in 1:15,49 aber hinter ihren Erwartungen zurück. Am dritten Wettkampftag standen die 100 Meter auf dem Programm. Mit 19,76s konnte Katrin eine Saisonbestzeit einfahren.

 

Am  Sonntag startete Katrin Kohl beim Daniela Jurzeler Memorial auf der schnellen Bahn in Nottwil. Über 400m wurde sie leider aufgrund eines Bahnübertritts disqualifiziert, über 100m verbesserte sie dann aber ihre 100m Bestzeit um 4 Hundertstel auf 19,39s. „Mit dem ersten Wettkampftag und dem letzten Wettkampftag bin ich sehr zufrieden. Jetzt heißt es aus den Erfahrungen lernen und meine Technik im Training weiter zu optimieren damit ich den Abstand zur Konkurrenz weiter verringern kann“ sagte Katrin Kohl nach den Wettbewerben und richtet den Blick nach vorne. Bereits in weniger als zwei Wochen findet der nächste Grand Prix in Paris statt, bei dem Kohl ebenfalls an den Start gehen wird.

 

Die detaillierten Ergebnisse finden sie hier: Para Leichtathletik Grand Prix Nottwil und Daniela Jurzeler Memorial (Katrin Kohl‘s Startklasse: T54)