Tom Habscheid erreicht mit einer guten Leistung den 2. Platz bei den European Para Athletics Championships im polnischen Bydgoszcz

Luxemburg, 05.06.2021 – Tom Habscheid zeigt eine starke Leistung und krönt sich im polnischen Bydgoszcz erneut zum Vize-Europameister.
Geschlagen geben musste sich Habscheid lediglich seinem Dauerrivalen und Weltrekordler aus Großbritannien, Aled Davies.


In einem spannenden Wettbewerb konnte Tom Habscheid mit 14,53 Metern und damit einem neuen Europarekord in seiner Startklasse F63 zunächst in Führung gehen, bevor Aled Davies im vierten Versuch auf 15,17 Meter stieß. In der Folge versuchte Tom Habscheid mit höherem Risiko seine Weite nochmals zu verbessern. Dritter wurde der Franzose Touzi Badr mit 13,53.


Tom Habscheid zeigte sich nach dem Wettkampf zufrieden: „Bei einer Meisterschaft geht es um Medaillen. Ich freue mich sehr über die Silbermedaille. Technisch waren die Stöße noch nicht perfekt, aber wir haben noch Zeit, bis es in Tokyo um paralympische Medaillen geht!“.


Sein Trainer Fernand Heintz sagte nach dem Wettkampf „Ich habe mit einer Leistung in diesem Bereich kalkuliert. Nach der Verletzung im letzten Jahr sind wir noch nicht so weit, dass wir die alte Bestmarke von 2019 anpeilen können. Aber wir sind auf einem guten Weg und Tom hat einen konzentrierten und fokussierten Wettkampf abgeliefert. Daran können wir anknüpfen in den nächsten Wochen“.

Impressionen