Förderung der Inklusion im und durch Sport: Umsetzung des Pilotprojekts I´mPOSSIBLE in Luxembourg in verschiedenen Schulen und Einrichtungen
Förderung der Inklusion im und durch Sport: Umsetzung des Pilotprojekts I´mPOSSIBLE in Luxembourg in verschiedenen Schulen und Einrichtungen

Unter der Projektleitung des LPC und in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Kinder und Jugend, dem Ministerium für Sport und dem Ministerium für Familie, Integration und die Großregion wird aktuell das Pilotprojekt „I'mPOSSIBLE“ zur Förderung der Inklusion im und durch Sport durchgeführt. Vor allem Schüler*innen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren haben in der Pilotphase von dem Projekt profitieren können und Erfahrungen in den Sportarten Goalball und Boccia gesammelt. Damit das Projekt an den Schulen und weiteren Einrichtungen durchgeführt werden kann, wurden die Lehrer*innen, Trainer*innen und Sporttherapeut*innen vom Team der der internationalen Stiftung und Begründer des Projekts I´mPOSSIBLE, der Agitos Foundation sowie dem Team des LPC geschult. Als Abschluss des Pilotprojekts findet am Samstag, 28.09.2019 von 10 bis 15 Uhr der Paralympic Day im Rehazenter Kirchberg statt, bei dem sich Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung in verschiedenen Para Sportarten ausprobieren können. Weitere Informationen folgen bald.